Über uns

Wer wir sind und was wir essen

 

Astrid (ae)
Soziologin, Online-Redakteurin

Garnelen, asiatisch zubereitetKaffee in Mengen über den Tag verteilt, das muss schon sein. Am liebsten „kräftig und vollmundig“ und dazu dunkle Schokolade, das hält mich wach und enthält zudem ja jede Menge sekundäre Pflanzenstoffe. Ansonsten zähle ich wohl zu den „Teilzeitvegetariern“. Fleisch esse ich nur noch selten, aber mit Genuss. Fischgerichte mag ich sehr, genauso wie die asiatisch inspirierte Küche. Als mütterliches Vorbild versuche ich, abwechslungsreich zu essen, mit viel Gemüse und Salat. Klar, kommen aber auch Nudeln und Pizza auf den Tisch.

 


Barbara (br)

Autorin, Lektorin, Print- und Online-Redakteurin

römischer Burger

Vor allem bin ich Kaffeetrinkerin – Kaffee ohne jegliches Brimborium, stattdessen schlicht und ergreifend schwarz, am liebsten aus der French Press. Gesunde Ernährung – wenn man mir die Bananen und die Schokolade wegnimmt, könnten sich Unfälle ereignen. Fleisch genieße ich höchst selten und nur aus artgerechter Tierhaltung – nicht einmal meiner Gesundheit wegen, sondern weil mich der Gedanke an die geschundene Kreatur krank macht. Bei allem anderen achte ich auf Herkunft aus ökologischem Anbau, und oft findet sich auf meinem Teller der »römische Burger«: ein Berg Salat, herzhafter Käse und dicke rote Paprika zwischen zwei Brötchenhälften. Doch Vorsicht beim Nachbasteln: Maulsperrengefahr.

 

 

Marion (mv)
Artist Liaison, Autorin, Online-Redakteurin

windbeutel

Ja, ich gebe es zu: Ich mag Süßes – in Form von Backwaren. Ein Leben ohne Kuchen und Kekse kann – und will – ich mir nicht vorstellen. Auch wenn ich weiß, dass Zuckerhaltiges nicht unbedingt gesundheitsförderlich ist. Auch wenn ich eigentlich auf naturbelassene, gesunde Nahrungsmittel achte. Unwissentlich also seit Langem dem momentan so angesagten Clean Eating verpflichtet bin. Trotz allem: von Erdbeerkuchen über Vanillekipferl bis zum Windbeutel mit (ungezuckerter) Sahne – es sind diese süßen Momente, die meinem Tag das i-Tüpfelchen aufsetzen. Nicht ständig und nicht im Übermaß – aber genüsslich und immer wieder.

Nach oben
Kontakt

Kontakt

Wir freuen uns über jede Nachricht, jede Anregung und jede kritische Anmerkung. Um mit uns in Kontakt zu treten, könnt ihr anstelle der Kommentar-Funktion auch das nachfolgende Formular benutzen. Auch wenn wir nicht immer sofort die Zeit finden, einen Kommentar freizuschalten oder auf eine Nachricht zu antworten: Lasst euch bitte nicht abhalten! Wetzt die Tastatur, lasst eure Gedanken durch die Welt und eure Finger über die Tasten fliegen und schreibt … Kontakt weiterlesen

Presse

Hier versammeln wir die aktuellen Presseinformationen zu »Was isst der Mensch – Kultur geht durch den Magen«. Weitere Informationen können jederzeit mithilfe unseres Kontaktformulars angefragt werden. 09. März 2016 Pressemitteilung zum Launch des Informationsportals »Was isst der Mensch – Kultur geht durch den Magen« (PDF)