Ernährungstrends

Ernährung ist so selbstverständlich. Trotzdem ist es nicht gerade einfach, sich im Dschungel der verschiedenen Ernährungsstile zurechtzufinden. Welche Ernährungstrends gibt es überhaupt?

Trends, so will es schon der Begriff, verändern sich ständig. Auch wenn alle davon reden, bedeutet es nicht, dass auch jeder weiß, wovon er redet.

Es ist bereits schwierig, das Wort Trend überhaupt zu definieren. Ursprünglich stammt das Wort aus dem Englischen und bedeutet dort so viel wie Neigung oder Richtung. In der deutschen Sprache entspricht dem Trend wohl noch am ehesten der Begriff Zeitgeist. Grundsätzlich bezeichnet Trend eine Entwicklung oder Strömung innerhalb einer Gesellschaft.

Als solcher ist der Trend stets mit der jeweiligen Kultur der Gesellschaft verknüpft. Was uns unweigerlich zu der Frage führt: Was hat denn Kultur mit Essen zu tun?

Sushi

 

Was isst der Mensch

Der Mensch begann eine Kultur auszubilden, als er sesshaft wurde und sich der Einzelne nicht mehr um alles allein kümmern musste. Es bildeten sich Gemeinschaften mit einer klaren Aufgabenverteilung. Der eine ging auf die Jagd, der andere pflügte den Acker, der Dritte baute das Haus, der Vierte buk die Brotfladen, und der Fünfte töpferte das Geschirr. Da der Töpfer nicht auch noch jagen und pflügen und ein Haus bauen musste, blieb ihm mehr Zeit. Zeit, um sich Gedanken darüber zu machen, wie er das Geschirr auch schöner machen konnte – ohne einen bestimmten Zweck, einfach nur so. Und er gab dem Ton eine ungewöhnliche Form, ritzte ein Muster hinein, bemalte ihn mit Farbe.

ERNÄHRUNG: SPIEGEL EINER KULTUR

Auch bei der Nahrungszubereitung konnte man neue, geschmackvollere Wege ausprobieren. Das Brot wurde mit neuen Zutaten gebacken, das Fleisch auf verschiedene Weise geschmort oder gekocht oder gebraten, der Eintopf mit neuen Kräutern gewürzt. Die eine Gemeinschaft tat Curry hinein, die andere lieber Lorbeerblätter. Die Auswahl der Zutaten und Gewürze hing natürlich vom Lebensraum ab, aber es zeichnete sich auch etwas weiteres Wichtiges ab: Der neue Geschmack ernährte nicht besser, aber er gefiel besser.

Salat Kokos Erdnuss Quinoa

© nikesherztanzt

 

Trends: INFORMIEREN UND HINTERFRAGEN

Man könnte auch sagen: Mancher Trend festigte sich zur kulturellen Gepflogenheit. So etablierte sich mit der kulturellen Gemeinschaft auch eine Ernährungskultur, in der sich die Kultur der Gemeinschaft mitsamt ihren Geboten und Verboten, ihren Vorlieben und Abneigungen widerspiegelt.

In unserem Überblick über die wichtigsten aktuellen Ernährungsphilosophien und -trends wollen wir uns nicht mit der blanken Information begnügen. Weil wir sind, wie wir essen, hinterfragen wir auch einige Dinge.
Los geht’s!

Nach oben
Vegetarischer Salat

Vegetarische Ernährung

Kein Fleisch mehr Vegetarier essen kein Fleisch, das ist zunächst einmal das verbindende Merkmal. Aber es gibt verschiedene Typen und Ernährungsweisen innerhalb dieser heterogenen Gruppe. Dies reicht von sehr milden Formen des Verzichts bis zu sehr radikalen Einstellungen und Lebensweisen. Auch die (Hinter-) Gründe für den Fleischverzicht sind unterschiedlich. Natürlich gibt es Übergangsformen und Teilzeitvegetarier, … Vegetarische Ernährung weiterlesen

Essbare Blüten

Vegane Ernährung

Im Zweifel für das Tier Fisch, Fleisch, Honig, Eier, Käse und auch andere Milchprodukte sind für Veganer tabu. Ein veganer Speiseplan ist nicht einfach umzusetzen. Doch das Interesse an dieser Ernährungsweise scheint zu steigen. Veganer galten lange Zeit als eine Randgruppe der Gesellschaft. Mittlerweile ist vegan „schick“, gilt als klimaschonend und umweltbewusst. Der Vegetarierbund Deutschland … Vegane Ernährung weiterlesen

Haxe

Paleo-Ernährung

Essen wie ein Steinzeitmensch Die Paleo-Ernährung gewinnt immer mehr Anhänger. Was als neuer Ernährungstrend daherkommt, ist im Grunde eine Rückbesinnung: »Essen wie ein Steinzeitmensch« könnte man das Motto dieses Ernährungsstils auch nennen. Auf die Mammutjagd muss man dazu heute allerdings nicht gehen – aber einige urzeitliche Regeln befolgen. »Paläo-« bedeutet so viel wie »altertümlich« oder … Paleo-Ernährung weiterlesen

Superfood Beeren

Superfood

Superfood – Verheißungsvolle Nahrungsmittel Sie liegen voll im Trend: Beeren, Samen und Körner, denen verheißungsvolle Wirkung zugesprochen wird, kurz: Superfood. Also Lebensmittel, die angeblich besonders förderlich für die Gesundheit sein sollen – ist das wirklich so? Obst und Gemüse mit ausgesprochen hohem gesundheitlichem Nutzen heißen heutzutage Superfood. Sie sind nicht nur gesund, weil reich an … Superfood weiterlesen

Clean Eating Karotten

Clean Eating

Die neue Sauberkeit Ein Trend erobert die digitale Welt: Clean Eating lautet das Zauberwort, um das sich alles dreht, in diversen Food-Blogs ebenso wie in Fotodiensten wie Instagram und Pinterest. Ein Trend, der auch in der analogen Realität mit wachsender Begeisterung aufgenommen wird. Insbesondere für all jene, die ihre Fitness steigern oder einige Pfunde abnehmen … Clean Eating weiterlesen

Wassermelone

Gesunde Ernährung ist individuell

Mein Bauch gehört mir Gesunde Ernährung liegt vielen Menschen am Herzen. Wertvolle Lebensmittel in ausgewogener Zusammensetzung und Menge sollen die körperliche und geistige Leistungsfähigkeit steigern und dazu führen, dass wir überschüssiges Körperfett verlieren und abnehmen. Doch einer allgemeingültigen Definition, wie sich ein gesunder Ernährungsplan zusammensetzen soll, steht etwas Entscheidendes im Wege: die Individualität des einzelnen … Gesunde Ernährung ist individuell weiterlesen